Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Elisabeth in Zweibrücken gehören.

Bubenhausen

Mehr Infos


Ixheim

Mehr Infos


Rimschweiler

Mehr Infos


Zweibrücken

Mehr Infos

Sternsinger 2021

Funkelnde Kronen, königliche Gewänder: das sind die Sternsinger! Sie ziehen jedes Jahr von Haus zu Haus, segnen die Häuser und bitten die Menschen um eine Spende für arme Kinder. Doch die weltweite Corona-Pandemie und deren Auswirkungen stellen die Sternsingeraktion, sowie auch jeden Einzelnen, vor ganz neue Herausforderungen.

Dennoch – oder auch gerade deswegen – ist es uns wichtig, den Segen zu Ihnen zu bringen und für Sie, sowie für benachteiligte Kinder in der Ukraine und in Togo zu einem echten Segen zu werden.

Alle Menschen in Zweibrücken, die normalerweise von den Sternsingern besucht werden, erhalten ein Segenspaket. In Zusammenarbeit mit dem Offenen Kanal Südwestpfalz wird eine Sternsingergruppe den Segen virtuell in Ihre Wohnungen bzw. in Ihr Haus bringen. Ebenso werden die Sternsinger über die sozialen Medien der Pfarrei Heilige Elisabeth an die Heiligen Drei Könige erinnern.

Spenden zugunsten der Sternsingeraktion können auf das Konto der Pfarrei Heilige Elisabeth mit dem Stichwort „Sternsinger“ überwiesen (IBAN DE42 5425 0010 0098 0192 43) oder im Pfarrbüro abgeben werden. Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden.

Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Sie erinnert an die Heiligen Drei Könige, die sich vor 2.000 Jahren auf den Weg nach Betlehem gemacht haben, um Jesus zu finden. Mit dem gesammelten Geld werden Projekte in über 100 Ländern unterstützt. Die Hilfsprojekte sind nachhaltig und werden mit lokalen Partnern umgesetzt. Sie kommen allen Kindern zugute – unabhängig von Herkunft oder Religion.

„Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ heißt das Leitwort der 63. Aktion Dreikönigssingen, das Beispielland ist die Ukraine. Das in Zweibrücken gesammelte Geld wird zur Hälfte in der Ukraine als Hilfe für Kinder von Arbeitsmigranten eingesetzt und die andere Hälfte der Spenden geht an ein Waisenhaus in Aného/Togo, zu dem über den verstorbenen Pfr. Anton Klug aus dem Zweibrücker Land und jetzt über Pfr. Wolfgang Emanuel enge Kontakte bestehen.

Weitere Infos zur Sternsingeraktion bei Pastoralreferentin Nina Bender

Anzeige

Anzeige