Donnerstag, 16. Dezember 2021

Der Segen der Sternsinger kommt

– etwas anders, aber sicher! Es gibt wieder Segensbriefe, weil die angespannte Corona-Lage Hausbesuche leider unmöglich macht.

Alle, die im vergangenen Januar einen Segensbrief erhalten haben, werden Anfang des Jahres wieder einen Segensbrief in ihrem Briefkasten finden.

Wenn Sie noch nicht von den Sternsingern besucht wurden, können Sie sich im Pfarrbüro oder bei Frau PR Bender anmelden.

Spenden zugunsten der Sternsingeraktion 2022 können überwiesen oder im Pfarrbüro abgegeben werden.

Wie immer gehen die Zweibrücker Spenden je zur Hälfte an die diesjährigen Sternsinger-Projekte in Ägypten, Ghana und dem Südsudan und an das Waisenhaus in Aného/Togo.