Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Elisabeth in Zweibrücken gehören.

Bubenhausen

Mehr Infos



Rimschweiler

Mehr Infos


Zweibrücken

Mehr Infos

Krankenpflegeverein St. Elisabeth

2014 fusionierten die drei Krankenpflegevereine der Pfarreien Heilig Kreuz Zweibrücken, St. Peter Ixheim und St. Pirmin Bubenhausen durch Verschmelzung unter Neugründung zum Krankenpflegeverein St. Elisabeth Zweibrücken e.V.

Lohnt eine Mitgliedschaft trotz Pflegeversicherung?

Diese Frage stellen sich viele Menschen, inbesondere, nachdem die Ökumenische Sozialstation Zweibrücken im letzten Jahr ihr vierzig jähriges Bestehen feierte. Für eine Mitgliedschaft sprechen folgende Gründe:

  • Gemeindekrankenpflege hat eine lange christliche Tradition. Krankenpflegevereine helfen mit, diese Tradition zu erhalten.
  • Die Mitgliedschaft in einem Krankenpflegeverein zeigt soziale Verantwortung. Die Vereine brauchen neue Mitglieder, um eine Zukunftsperspektive zu haben.
  • Krankenpflegevereine unterstützen die Arbeit der Ökumenischen Sozialstation.
  • Auch junge Menschen können z.B. durch einen Unfall schnell pflegebedürftig werden.
  • Eine Mitgliedschaft stärkt die Zusammengehörigkeit von Gesunden und Kranken, Alten und Jungen, Neubürgern und Alteingesessenen.
  • Durch die Krankenpflegevereine ermöglichen Sie, dass hilfsbedürftige Mitglieder professionelle Hilfe erhalten, die finanzierbar ist.
  • Krankenpflegevereine ermöglichen ihren Mitgliedern bei der notwendigen Pflege unter bestimmten Bedingungen einen Rabatt: z.B. 25% auf die selbstfinanzierten Pflegeleistungen oder bis zu 200 € monatlich (bei mindestens 4-jähriger Mitgliedschaft).

Fazit

Eine Mitgliedschaft lohnt sich auch heute noch. Auch wenn Sie die Hilfe der Sozialstation zurzeit nicht benötigen, so leisten Sie bei der doch sehr geringen monatlichen Kosten von etwa 2,50 € einen wichtigen Beitrag innerhalb der Solidargemeinschaft. Dadurch fördern und stärken Sie die Sozialstation für weitere Aufgaben.

Aktuell: Auch wir stoßen bedingt durch Pflegenotstand immer häufiger an unserer Kapazitätsgrenzen. Sofern wir Anfragen nicht direkt bedienen können, führen wir intern eine Warteliste. Mitglieder aus Krankenpflegevereinen werden in diesern Ausnahmefällen bevorzugt berücksichtigt.

Werden auch Sie Mitglied!

Ansprechpartner in der Pfarrei Hl. Elisabeth sind Pfarrer Wolfgang Emanuel und Dr. Gerhard Schmidt.

Anzeige

Anzeige