Druckversion: [ www.pfarrei-zweibruecken.de/ ][ Unser Glaube ][ Kirchliche Beerdigung / Trauerfeier ]


Tod und Trauer

Wenn ein Mensch stirbt, so wirft der Tod bei den Hinterbliebenen in der Regel unterschiedliche Fragen und Unsicherheiten auf, weckt aber auch tiefe Gefühle und Empfindungen. Neben der Klärung rein organisatorischer Abläufe einer Beerdigung geht es dabei oft vielmehr darum, der eigenen Trauer Raum geben zu können, um die gewachsene Beziehung zu dem verstorbenen Menschen reflektieren zu können, zurückzublicken auf die erlebte Zeit.

Unser christlicher Glaube gibt uns die Hoffnung, von der wir uns getragen wissen dürfen. Wir glauben, dass mit dem Tod nicht alles aus und vorbei ist, sondern dass wir darüber hinaus bei Gott aufgehoben und geborgen sind.

 

Wenn ein Todesfall in Ihrer Familie eintritt, wenden Sie sich bitte an ein Bestattungsunternehmen. Das Bestattungsunternehmen nimmt mit uns Kontakt auf und klärt den Termin der Bestattung. Der Leiter bzw. die Leiterin der Trauerfeier wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Gerne können Sie sich aber auch direkt mit dem Pfarrbüro bzw. mit einem Mitglied aus dem Pastoralteam in Verbindung setzten. 

Startseite | Kontakt | Nachrichtenübersicht | Archiv | Impressum | Datenschutz

Bistum Speyer | Dekanat Pirmasens | Caritas | der pilger | Kaiserdom virtuell

Top